Sparkassenfußballferien bei Westfalia Anholt

Drei Tage lang konnten sich 30 Kinder aus Anholt wie  kleine Profis fühlen. In der ersten Osterferienwoche gastierte wieder einmal das Team der Erlebniswelt Fußball bei Westfalia Anholt. Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung von der Sparkasse Westmünsterland unterstützt.

Alle Kinder erhielten ein Trikot mit ihrem Namen und einer Wunschnummer.

An drei Tagen übten sich die Kinder, unter der Leitung von Simon Sondermann in den Grundfertigkeiten des Fußballspielens. „In erster Linie sollen die Kinder Spaß haben, allerdings wollen wir ihnen natürlich auch etwas mitgeben. Dies beinhaltet, neben den Grundlagen Passen, Dribbeln und Schießen auch den fairen Umgang mit Gegnern und Mitspielern, was zu größten Teilen auch sehr gut funktioniert hat.“, sagte Simon Sondermann. Unterstütz wurde das Trainerteam an allen 3 Tagen von Katja Maetschke, von der Jugendabteilung der Westfalia.

Ein besonderes Highlight war das Abschlussspiel aller Kinder gegen die Trainer, welches die Kinder klar für sich entscheiden konnten. Teambuilding, Koordinationstraining und verschiedene Ballspiele standen auf dem Programm.